ÜBER DIE AUTORIN

Hallo,

ich bin Celina Keute und freue mich, Ihnen an dieser Stelle mehr von mir zu erzählen. Geboren wurde ich 1996 in Hamburg, aufgewachsen bin ich aber in Henstedt-Ulzburg im Süden Schleswig-Holsteins. Nach dem Abitur habe ich ein Bachelorstudium der Allgemeinen Sprachwissenschaft mit dem Nebenfach Biologie an der Universität Hamburg begonnen, wo ich aktuell Linguistik mit dem Schwerpunkt Sprachwahrnehmung im Master studiere.

Gewöhnlich spreche ich von vier Projekten in meinem Leben: Neben meinem Universitätsstudium absolviere ich ein Fernstudium an der Schule des Schreibens, arbeite als freie Lektorin und Korrektorin und beschäftige mich als Autorin mit meinem Buchprojekt. Dabei ist es nicht immer so leicht, eine eindeutige Grenze zwischen Arbeit und Freizeit zu ziehen.

Mein Ziel ist es, nach dem Masterabschluss zu promovieren, in der Wissenschaft zu forschen und als Autorin bzw. Wissenschaftsjournalistin zu arbeiten. Da ich sehr vielseitig interessiert bin (sprachliche, geschichtliche, psychologische und gesundheitliche Themen stellen nur einige meiner Interessen dar), lege ich Wert darauf, später interdisziplinär tätig zu sein.

Den ersten Grundstein als Autorin konnte ich durch mein Buchprojekt und die anschließende Veröffentlichung bereits legen. Ich habe es genossen, meinen Urgroßvater zu interviewen und Material zu sammeln, alle Informationen zu sortieren, das Buch zu planen und umfassend zu recherchieren. Mehr über den Entstehungsprozess können Sie im Artikel Die Entstehung des Buches lesen. Für das Selfpublishing habe ich mich entschieden, weil ich auf diese Weise alle Freiheiten behalten konnte und das Projekt genau so verwirklichen konnte, wie ich es mir vorgestellt habe.

 

Auf dieser Website stelle ich Informationen rund um das Buch zur Verfügung. Gerne können Sie mich auch jederzeit per E-Mail kontaktieren.

Ihre Celina Keute