Banner_SP_Verband_V2.jpg

DIE OFFIZIELLE
WEBSITE ZUM BUCH
 

EINE JUGEND IM ZWEITEN WELTKRIEG

 

Hermann Kronemeyer, Jahrgang 1927, wächst an der deutsch-niederländischen Grenze in unmittelbarer Nähe zum Emslandlager Bathorn auf. Lange herrschte in der Grenzregion ein freundschaftlich-nachbarschaftliches Verhältnis zwischen Deutschen und Niederländern, doch schon bald prägen die Anwesenheit der Kriegsgefangenen, der Überfall auf die Niederlande und der tägliche Luftkrieg das Leben der Menschen.

Auch Kronemeyer wird als Siebzehnjähriger eingezogen und als Soldat an die Westfront verlegt, wo er den Nachbarn unversehens als Besatzer gegenübersteht und schließlich mit seinen gleichaltrigen Kameraden gegen eine weit überlegene kanadische Armee kämpft.

Authentisch und eindrucksvoll schildert er seine Erinnerungen aus einer Zeit, in der oft nur das eigene Überleben zählte: wie er unter Eigenbeschuss geriet, Tieffliegerangriffe erlebte und die erbarmungslose Feindseligkeit gegenüber den Deutschen zu spüren bekam. Ebenso berichtet er aber auch von Menschlichkeit und Zusammenhalt inmitten eines grausamen Krieges.

 

Hermann Kronemeyer ist ein national wie international gefragter Zeitzeuge. Nun hat seine Urenkelin seine Erzählungen zu Papier gebracht.

Buchcover: Schüsse in der Stille – Hermann Kronemeyers Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg

Gründlich recherchiert, persönlich erzählt, gut geschrieben und professionell produziert: Celina Keutes Buch ist weit mehr als ein lesenswertes Stück Familien- und Heimatgeschichte; es ist eine bedrückend aktuelle Erinnerung daran, wie Krieg ein Menschenleben prägen kann.

Grafschafter Nachrichten, Steffen Burkert

    In ruhiger und unaufgeregter Weise beschreibt die Autorin, was es bedeutet, in den Krieg zu ziehen, an der Front zu kämpfen und Kameraden neben sich sterben zu sehen. Was ihr Urgroßvater kurz vor Kriegsende als junger Mann erlebt hat, führt den heutigen Lesern vor Augen, wie schrecklich es ist, wenn Menschen mit Raketen und Panzern bedroht und ganze Städte vernichtet werden. Angesichts der Katastrophe in der Ukraine ein hochaktuelles Buch.

Hamburger Abendblatt, Frank Knittermeier

auf der offiziellen
Website zum Buch

HERZLICH
WILLKOMMEN

 

Erhältlich als

Hardcover: 21,95 Euro, ISBN: 978-3-347-56712-2

Softcover: 14,95 Euro, ISBN: 978-3-347-56711-5

E-Book: 9,99 Euro, ISBN: 978-3-347-56713-9 (ab Mitte 2022)

Zu kaufen unter anderem bei Amazon, Thalia und im örtlichen Buchhandel.